Kursangebote im Strahlenschutz

in Pandemiezeiten 100 % digital

Die Akademie für medizinische Fortbildung der ÄKWL und der KVWL bietet den Grund- und Spezialkurs im Strahlenschutz, den Spezialkurs für Interventionsradiologie sowie die Aktualisierung der Fachkunde im Strahlenschutz gemäß gültiger Strahlenschutzverordnung (StrlSchV) an. 

Die Kurse werden in Zeiten der Pandemie zu 100 % digital in Form von Blended-Learning-Webinaren, einer Verknüpfung aus eLearning und virtueller Präsenz (Webinar) durchgeführt.

 

Die Blended-Learning-Webinare im Strahlenschutz beinhalten ein in die Thematik einführendes eLearning, dass über die elektronische Lernplattform ILIAS der Akademie für medizinische Fortbildung bereitgestellt wird. Die Präsenzanteile werden über das Webkonferenzsystem BigBlueButton im Rahmen eines virtuellen Klassenzimmers (Webinar) angeboten.

In der Webinarphase wird mit Impulsreferaten Bezug auf die Inhalte der eLearning-Phase genommen. Diese werden entsprechend vertieft und unter fachlicher Moderation weitergehend bearbeitet. Darüber hinaus werden die für die jeweiligen Kurse in der Strahlenschutzverordnung geforderten Inhalte behandelt.

Die Akademie bietet mit diesem Veranstaltungsformat in Pandemiezeiten ein modernes didaktisches Konzept, das Ihnen ein effizientes und flexibles Lernen ermöglicht. Die Blended-Learning-Webinare im Strahlenschutz entsprechen den Qualitätskriterien eLearning der Bundesärztekammer.

 

Kursangebote

Grundkurs im Strahlenschutz mit integriertem Kenntniskurs
26 UE – 8 UE eLearning, 18 UE Webinar/virtuelle Präsenz

1. Teilvoraussetzung für den Erwerb der Fachkunde im Strahlenschutz in der Röntgendiagnostik
Kurs gemäß Verordnung über den Schutz von Schäden durch Röntgenstrahlen (Strahlenschutzverordnung in der aktuell gültigen Fassung)

  • 20./21.09.2021 > Wird während der Corona-Krise als Blended-Learning-Webinar angeboten.

 

Spezialkurs im Strahlenschutz bei der Anwendung von Röntgenstrahlen
20 UE – 4 UE eLearning, 16 UE Webinar/virtuelle Präsenz

2. Teilvoraussetzung für den Erwerb der Fachkunde im Strahlenschutz in der Röntgendiagnostik
Kurs gemäß Verordnung über den Schutz von Schäden durch Röntgenstrahlen (Strahlenschutzverordnung in der aktuell gültigen Fassung)

  • 27./28.09.2021 > Wird während der Corona-Krise als Blended-Learning-Webinar angeboten.

 

Aktualisierung der Fachkunde im Strahlenschutz
8 UE – 4 UE eLearning, 4 UE Webinar/virtuelle Präsenz

Kurs gemäß Verordnung über den Schutz von Schäden durch Röntgenstrahlen (Strahlenschutzverordnung in der aktuell gültigen Fassung)

  • 22.09.2021 > Wird während der Corona-Krise als Blended-Learning-Webinar angeboten.
  • 27.10.2021 > Wird während der Corona-Krise als Blended-Learning-Webinar angeboten.
  • 20.11.2021 > Wird während der Corona-Krise als Blended-Learning-Webinar angeboten.

 

Spezialkurs für Interventionsradiologie 
8 UE –  3 UE eLearning, 5 UE Webinar/virtuelle Präsenz

Kurs als Bestandteil der Fachkunde im Strahlenschutz für Ärzte_innen im Bereich der Interventionsradiologie gemäß Anlage 2.3. der Richtlinie „Fachkunde und Kenntnisse im Strahlenschutz bei dem Betrieb von Röntgeneinrichtungen in der Medizin oder Zahnmedizin“ in der aktuell gültigen Fassung

  • 04.12.2021 > Wird während der Corona-Krise als Blended-Learning-Webinar angeboten.

 

>>> zu den Anmeldemöglichkeiten im Online-Fortbildungskatalog <<<

>>> die aktuelle Broschüre können Sie hier herunterladen <<<

 


 

Wissenschaftliche Leitung/Referenten

Für die wissenschaftliche Leitung steht der Akademie ein erfahrenes Expertenteam zur Verfügung.

  • Dipl.-Ing. Horst Lenzen, Leiter Medizinische Physik am Institut für Klinische Radiologie des Universitätsklinikums Münster
  • Dr. Dipl.-Phys. Norbert Meier, Stellv. Leiter Medizinische Physik am Institut für Klinische Radiologie des Universitätsklinikums Münster
  • Dr. med. Hans-Joachim Meyer-Krahmer, Chefarzt der Radiologie am St. Marien-Hopsital Steinfurt
  • Dr. rer. nat. Jürgen Westhof, Fachzentrum für Produktsicherheit und Gefahrstoffe, Regierungspräsidium Kassel
  • Dr. med. Wolfgang Krings, ehem. Chefarzt der Radiologie am St. Vincenz-Krankenhaus Paderborn 
  • Dr. med. Michael Köhler, Oberarzt am Institut für Klinische Radiologie des Universitätsklinikums Münster

Die Referenten garantieren eine hochinteressante und praxisnahe Darlegung der Inhalte rund um den Strahlenschutz. 


Ansprechpartner der Akademie für die Strahlenschutzkurse

 

Elisabeth Borg

Leiterin Ressort Fortbildung der ÄKWL

 

Melanie Dietrich

Sachbearbeiterin

Tel.: 0251 929 2201 I Fax: 0251 929 27 2201

E-Mail: dietrich@aekwl.de    

Sonja Strohmann

Sachbearbeiterin

Tel.: 0251 929 2234 I Fax: 0251 929 27 2234

E-Mail: strohmann@aekwl.de