Kursangebote "Grund-, Spezialkurse und Aktualisierung im Strahlenschutz" sowie "Spezialkurs für Interventions-radiologie"

Die Akademie für medizinische Fortbildung der Ärztekammer Westfalen-Lippe und der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe bietet den Grundkurs im Strahlenschutz, den Spezialkurs im Strahlenschutz bei der Untersuchung mit Röntgenstrahlen sowie die Aktualisierung der Fachkunde (Kenntnisse) im Strahlenschutz jeweils nach der Strahlenschutzverordnung (StrlSchV) in der aktuell gültigen Fassung an. Ebenso bietet sie einen Spezialkurs für Interventionsradiologie an. 

Die Kurse werden in Form von Blended Learning durchgeführt. Blended Learning bezeichnet eine Lernform, die eine didaktisch sinnvolle Verknüpfung von traditionellen Präsenzveranstaltungen und modernen Formen von eLearning anstrebt. Das Konzept verbindet die Effektivität und Flexibilität von elektronischen Lernformen mit den sozialen Aspekten der Face-to-Face-Kommunikation. Beim Blended Learning werden verschiedene Lernmethoden, Medien sowie lerntheoretische Ausrichtungen miteinander kombiniert.

Die Blended-Learning-Kurse im Strahlenschutz starten jeweils mit einer eLearning-Phase und enden mit einer Präsenzphase. Während des festgelegten Zeitraums der Online-Lernphase bearbeiten die Teilnehmer/innen Inhalte, die sie sich über den Zeitraum selbst einteilen können. In der eLearning-Phase findet eine multimediale Vermittlung von Faktenwissen statt sowie eine interaktive Bearbeitung rechtlicher und formaler Grundlagen des Strahlenschutzes.

In der Präsenzphase wird mit Impulsreferaten Bezug auf die Inhalte der eLearning-Phase genommen, die dort entsprechend vertieft und fachlich moderiert weitergehend erläutert werden. Darüber hinaus werden die im Curriculum geforderten Inhalte - wie aus dem Programm ersichtlich - behandelt.

Wir möchten Ihnen mit diesem Veranstaltungsformat ein didaktisch gutes Konzept anbieten, das Ihnen ein effizienteres und flexibleres Lernen ermöglicht. Das Blended-Learning-Angebot im Strahlenschutz entspricht den Qualitätskriterien eLearning der Bundesärztekammer.


 

Kursangebote

  • Grundkurs im Strahlenschutz
    nach StrlSchV in der aktuell gültigen Fassung
    26 UE - Blended-Learning-Kurs I mit integriertem Kenntniskurs
    (4 UE Theorie) nach der Verordnung über den Schutz vor Schäden durch Röntgenstrahlen (Strahlenschutzverordnung in der aktuell gültigen Fassung)
    • 25./26.01.2021 > Wird während der Corona-Krise als Webinar angeboten.
  • Spezialkurs im Strahlenschutz bei der Untersuchung mit Röntgenstrahlen
    20 UE - Blended-Learning-Kurs
    (Röntgendiagnostik) nach Verordnung über den Schutz vor Schäden durch Röntgenstrahlen (nach der Strahlenschutzverordnung in der aktuell gültigen Fassung)
  • Aktualisierung der Fachkunde/Kenntnisse im Strahlenschutz nach StrlSchV in der aktuell gültigen Fassung
    8 UE -  Blended-Learning-Kurs
  • Spezialkurs für Interventionsradiologie 
    8 UE -  Blended-Learning-Kurs

 

>>> zu den Anmeldemöglichkeiten im Online-Fortbildungskatalog <<<

>>> die aktuelle Broschüre können Sie hier herunterladen <<<


 

Wissenschaftliche Leitung/Referenten

Für die wissenschaftliche Leitung steht der Akademie ein erfahrenes Expertenteam zur Verfügung.

  • Herr Dipl.-Ing. Horst Lenzen
  • Herr Dr. Dipl.-Phys. Norbert Meier 
  • Herr Dr. med. Hans-Joachim Meyer-Krahmer 
  • Herr Dr. rer. nat. Jürgen Westhof 
  • Herr Dr. med. Wolfgang Krings 
  • Herr Dr. med. Michael Köhler

garantieren eine hochinteressante und praxisnahe Darlegung der Inhalte rund um den Strahlenschutz. 


Ansprechpartner der Akademie für die Strahlenschutzkurse

 

Elisabeth Borg

Leiterin Ressort Fortbildung

 

Melanie Dietrich

Tel.: 0251 929 2201 I Fax: 0251 929 27 2201

E-Mail: dietrich@aekwl.de    

Sonja Strohmann

Tel.: 0251 929 2234 I Fax: 0251 929 27 2234

E-Mail: strohmann@aekwl.de